Was ist ein quasar

was ist ein quasar

Quasare sind die hellsten bekannten Objekte im Kosmos. Sie strahlen im sichtbaren Licht mit einer Leuchtkraft, die unvorstellbare 10 12 bis 10 14 mal größer ist. Quasare sind Objekte, die im sichtbaren Bereich des Lichtes nahezu sternförmig erscheinen, aber ungeheure Energiemengen in anderen. Quasi-stellare, also sternenähnliche, Objekte setzen wahnsinnige Mengen an Energie frei - und das aus einem vergleichsweise winzigen.

Was ist ein quasar - kann

Lieber Nutzer, Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Ihre spektroskopischen Untersuchungen zeigen, dass der Quasar Millionen Jahre nach dem Urknall aufleuchtete, der sich vor 13,8 Milliarden Jahren ereignete. Ihre Frage an astronews. Der andere entzieht sich unseren Blicken, weil er sich mit relativistischer Geschwindigkeit in entgegengesetzter Richtung von uns fortbewegt zu Jets siehe auch weiter unten. Die Akkretion ist assoziiert mit wichtigen magnetischen Effekten im Akkretionsfluss, z. Die leuchtkräftigsten Quasare erreichen bis über 10 14 -fache Sonnenleuchtkraft. was ist ein quasar Der Neigungswinkel Inklination zwischen Symmetrieachse des Torus und der Blickrichtung ist klein. Als vereinheitlichende Parameter schlugen Shen und Ho vor, zu untersuchen, wie viel und wie schnell Materie in das Schwarze Loch fällt — sowie von welcher Blickrichtung man den Quasar beobachtet — und seine Emissionslinien erhält. Berechnet man den Schwarzschildradius für diese Massen, der ja die untere Grenze der räumlichen Ausdehnung darstellt, so gelangt man an Werte zwischen 10 11 und 10 14 [cm]. B ei ihrer optischen Beobachtung sieht man scheinbar nur einen einzelnen Stern, in der Tat handelt es sich bei einem QSO aber um den sehr aktiven Kern einer Galaxie, der alle anderen Sterne des Systems überstrahlt. Aktuell arbeiten die theoretischen Astrophysiker weltweit daran, dieses Problem konsistent zu lösen. D ie Energieemission der Quasare kann über ein breites Spektrum, vom Radiobereich über Infrarot, sichtbares Licht, UV, bis hin zum Röntgen- und Gammabereich erfolgen. Gunnar Radons, Mannheim [GR1] A 01, 02, 32 Dr. Hingegen sind die radiolauten Quasare, wie der Prototyp 3C , verwandt mit den radioleuchtkräftigen Radiogalaxien , wie Cyg A. Jeder Quasar für sich genommen ist ein interessantes astronomisches Beobachtungsobjekt. Arne Schirrmacher, München [AS5] A 02 Christina Schmitt, Freiburg [CS] A 16 Cand. Sternenhimmel Startrampe Fernsehsendungen Veranstaltungen. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden.

Was ist ein quasar Video

Alpha Centauri 2006-04-26 - Was ist ein Blazar? DVB S recorded by JouMxyzptlk Dies konnte man darauf zurückführen, dass es sich in Wirklichkeit um Abbilder ein und desselben Objekts handelt! Eine mögliche Erklärung bestünde darin, dass ein sehr leuchtkräftiger Quasar seine Umgebung mit dem heftigen Strahlungsdruck 'leer fegt'. Es gibt allerdings auch tatsächlich ein intrinsisches Paar von Quasaren , QQ , der entdeckt wurde. Die Energieabgabe der Quasare unterscheidet sich stark von Sternen oder Gas. Erstmalig zu sehen ist ihre Nachbarschaft, während der Quasar jeweils das sternähnliche Objekt in der Bildmitte ist. Die breiten Emissionslinien sind namentlich gekennzeichnet aus:

0 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.